Zum ersten Mal live in den Vereinigten Staaten

NDW goes USA: Nena rockt Amerika!

NDW goes USA: Nena rockt Amerika!

Zum ersten Mal live in den Vereinigten Staaten

NDW goes USA: Nena rockt Amerika!

1. Oktober 2016

“99 Luftballons” war auch in den Vereinigten Staaten ein Riesenhit – doch auf US-Tour war NDW-Legende Nena nie. Das ändert sich jetzt.

Es ist schon eine kuriose Geschichte: Als Nena Anfang der Achtziger in Deutschland mit ihrem NDW-Ohrwurm “99 Luftballons” längst über Nacht zum gefeierten Star geworden war, wusste man auf der anderen Seite des großen Teichs noch nichts von der damals 23-jährigen Popgöre.

Nena Oldschool Cover Bild: The Laugh & Peas Company / Sony Music

Nenas aktuelles Album “Oldschool” erschien Anfang 2015. Bild: The Laugh & Peas Company / Sony Music

Ein glücklicher Zufall sollte das ändern und den Grundstein für den weltweit riesigen Erfolg von “99 Luftballons” legen: Bestsellerautorin Christiane Felscherinow, vielen besser bekannt als Christiane F. (“Wir Kinder vom Bahnhof Zoo”), stellte auf Lesetour in den USA ihren damaligen Lieblingssong einem bekannten Radio-DJ vor. Dem gefiel “99 Luftballons” so sehr, dass er die Nummer direkt in sein Programm aufnahm – der Rest ist Musikgeschichte, der Song verkaufte sich millionenfach, gehört bis heute zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Liedern weltweit.

Trotz ihres riesigen Erfolgs in Übersee schafften es Gabriele Susanne Kerner alias Nena und ihre Band damals nie zu Live-Auftritten in die USA. Das ändert sich allerdings jetzt: Gestern startete die gereifte NDW-Röhre ihre Clubtour durch die Staaten mit einem umjubelten Auftritt im Regency Ballroom in San Francisco. Am 2. Oktober folgt eine Show in Los Angeles, bevor Nenas USA-Stippvisite am 04.10. in New York ihren Abschluss findet.

Nena spielt dort vor relativ kleinem Publikum auch Songs von ihrem aktuellen Album “Oldschool”, aber der Megahit von 1983 stellt klar den Höhepunkt dar – natürlich auf Deutsch: Die etwas unbeholfene englische Version mochte Nena noch nie.

Hier seht ihr eine kleine Kostprobe vom Nena-Konzert in San Francisco:

Mehr Musik von Nena gibt’s hier:

an