Am Geburtsort, mit neuem Album und im TV

Roy Black: Gedenken zum 25. Todestag

Roy Black: Gedenken zum 25. Todestag

Am Geburtsort, mit neuem Album und im TV

Roy Black: Gedenken zum 25. Todestag

5. Oktober 2016

Roy Black war einer der größten Schlagerstars Deutschlands. Am 9. Oktober jährt sich sein viel zu früher Todestag zum 25. Mal. Die Geburtsstadt des Sängers ehrt das Andenken an den Sänger mit einem Legenden-Schild. Und im TV gibt es einige Spielfilm-Klassiker mit Roy Black.

Auch 25 Jahre nach seinem Tod ist Roy Black nicht vergessen – der Sänger lebt in den Herzen und Gedanken vieler Menschen weiter. Am 9. Oktober 1991 starb Gerhard Höllerich, wie der Sänger mit bürgerlichem Namen hieß, im oberbayerischen Heldenstein an einem Herzanfall.

Legenden-Schild und neues Album

Roy Black - live in Bielefeld.

Das Album “Roy Black – live in Bielefeld” ist am 30. September 2016 erschienen. Bild: Electrola / Universal Music

Der frühe Tod mit erst 48 Jahren war ein Schock für die Schlagergemeinde. Erst im Jahr zuvor konnte Roy Black, nach Höhen und Tiefen in seiner Karriere, mit seiner Hauptrolle in der RTL-Serie “Ein Schloss am Wörthersee” wieder an seine alten Erfolge anknüpfen.

Zu seinem 25. Todestag gedenkt und ehrt seine Geburtsstadt Bobingen Roy Black mit einem sogenannten Legenden-Schild, wie die “Augsburger Allgemeine” berichtet. Das Schild soll am kommenden Sonntag, 9. Oktober, am Gerhard-Höllerich-Ring im Ortsteil Straßberg angebracht werden. Roy Black wurde in Straßberg geboren und ist dort auch beerdigt. Schon am Samstagabend soll es einen Gala-Abend zum Gedenken mit Roy Blacks ehemaliger Band “Cannons” im Augsburger Vorort Bobingen geben.

Die Plattenfirma Electrola gedenkt dem großen Star der deutschsprachigen Musik dagegen mit einem neuen Album. Am 30. September ist bereits “Roy Black: Live in Bielefeld” erschienen. Auf dem Album sind bislang unveröffentlichte Konzert-Aufnahmen aus dem Jahr 1969 zu hören. Hier könnt Ihr das Album auf Amazon bestellen.

Spielfilme im TV

Auch im TV wird das Andenken des Stars zelebriert. Der MDR zeigt in den kommenden Tagen mehrere Spielfilm-Klassiker mit Roy Black in der Hauptrolle:

Grün ist die Heide” (1972) am Freitag, 7. Oktober 2016, 12:35 Uhr (Wiederholung am So., 9. Okt., 6 Uhr)
Schwarzwaldfahrt aus Liebeskummer” (1973) am Sonntag, 9. Oktober 2016, 10:15 Uhr (Wdhl. am Mo., 10. Okt., 12:35 Uhr)
Alter Kahn und junge Liebe” (1973) am Montag, 10. Oktober, 20:15 Uhr (Wdhl. am Di., 11. Okt., 12:30 Uhr)
Wer zuletzt lacht, lacht am besten” (1970) am Freitag, 14. Oktober 2016, 12:35 Uhr (Wdhl. am So., 16. Okt., 6 Uhr)
Kinderarzt Dr. Fröhlich” (1971) am Montag, 17. Oktober 2016, 20:15 Uhr (Wdhl. am Di., 18. Okt., 12:30 Uhr)

Auch die Schlagerblume verneigt sich vor dem Sänger, als einem der größten Schlager-Interpreten aller Zeiten. Mach’s gut, Roy Black!

Mehr Musik von Roy Black gibt’s hier:

eh