Über “Federleicht”, “Schlager & Meer” und die erste Live-DVD

Beatrice Egli im Interview: “Ich habe viel Wärme, Sonne und eine Riesenpartystimmung im Gepäck”

Beatrice Egli im Interview: “Ich habe viel Wärme, Sonne und eine Riesenpartystimmung im Gepäck”

Über “Federleicht”, “Schlager & Meer” und die erste Live-DVD

Beatrice Egli im Interview: “Ich habe viel Wärme, Sonne und eine Riesenpartystimmung im Gepäck”

13. Februar 2017

Beatrice Egli spricht im Interview mit der Schlagerblume über ihre neue Single “Federleicht”, die neue Show “Schlager & Meer”, ihre liebsten Reiseziele und wen sie auf eine einsame Insel mitnehmen würde.

Mit ihrer neuen Single “Federleicht(hier auf Amazon bestellen), zeigt sich Beatrice Egli musikalisch so reif wie noch nie. Auch in dem dazugehörigen Video wird klar, dass aus dem einstigen Schlager-Küken eine sexy Schlager-Frau geworden ist. Gleichzeitig steht die erste Ausgabe von Beatrice Eglis neuer Show “Schlager & Meer” im MDR an sowie die Veröffentlichung ihrer allerersten Live-DVD. Es tut sich also derzeit einiges bei der 28-jährigen Schweizerin. Im Interview mit der Schlagerblume spricht Beatrice Egli über ihre neuesten Aktivitäten:

Beatrice Egli - Federleicht.

Beatrice Eglis neue Single “Federleicht” ist mit vier Remixen am 10. Februar erschienen. Bild: Universal Music

Schlagerblume: “Federleicht” ist die zweite Single aus der Fan-Edition Deines Erfolgs-Albums “Kick im Augenblick”. Ein echter Pop-Ohrwurm, der ganz federleicht daherkommt. Kannst Du etwas über die Entstehung des Songs erzählen?

Beatrice Egli: Der Song ist mit einem ganz neuen Team entstanden. Als ich “Federleicht” zum ersten Mal hörte, war ich gleich von Anfang an begeistert und habe mich riesig gefreut. Gleichzeitig dachte ich, dass es was ganz anderes ist. Ich fragte mich: Bin ich das denn auch und passt es zu mir? Doch als ich den Song im Studio eingesungen habe, hat sich alles total gut und richtig angefühlt. Es ist natürlich auch eine musikalische Reise, die ich mache. Mit “Federleicht” bin ich den nächsten Schritt gegangen. Für mich ist es jetzt auch spannend zu sehen, wie der Song bei den Leuten ankommt und was er auslöst. Ich bin auch ein bisschen aufgeregt, da es nun noch einmal etwas ganz Neues ist.

“Federleicht” ist also nach der Session für “Kick im Augenblick” entstanden?

Ja, genau. Wir hatten das Album im April fertig und dann haben wir im November für die Tour noch eine Fan-Edition mit neuen Liedern herausgebracht. Viele hatten schon nach einem neuen Album gefragt, aber das habe ich zeitlich einfach nicht geschafft. Deswegen gab es sechs neue Lieder, darunter “Wo sind all die Romeos”, “Federleicht”, “Sternenfeuer” und natürlich auch “99 Luftballons”. Die Songs habe ich auf der Tour gespielt und ich wollte einfach, dass die Fans alle diese Lieder auch mit nach Hause nehmen konnten.

Am 10. März erscheint außerdem Deine allererste Live-DVD, richtig?

Ja, es gibt jetzt zum ersten Mal eine Live-DVD und eine Live-CD. Da freue ich mich ganz besonders drauf. Es war so ein lang ersehnter Wunsch von mir. Ich glaube, man kennt mich erst, wenn man mich mal auf Tour erlebt hat, weil ich da alle meine Facetten zeigen kann. Musikalisch und menschlich kann ich da natürlich viel mehr von mir geben.

Beatrice Egli - Federleicht (Official Video)

Beatrice Egli – Federleicht (Official Video)

Was werden wir darauf zu hören und zu sehen bekommen?

Natürlich die Musik aus vier Alben, die es in meinem Leben schon gibt. Es ist auch eine musikalische Weltreise geworden. Ich habe für die Tour die “Egli Air” gegründet, mit der wir auf der Bühne um die ganze Welt geflogen sind. Ein Traum von mir war immer auf Weltreise zu gehen, und so habe ich das musikalisch und visuell verpackt, mit Klängen und Bildern aus aller Welt. Die Songs wurden dafür neu arrangiert, so dass sie einen Touch von Asien oder Südamerika bekommen, je nachdem, auf welcher Station der Reise wir uns gerade befinden.

Du bist ja auch abseits der Bühne ziemlich viel auf Reisen. Am 17. Februar gibt es Deine neue Show “Schlager & Meer” im MDR zu sehen. Die Aufzeichnung fand auf einem Kreuzfahrtschiff statt, der “Mein Schiff 3”. Ein ungewöhnlicher Ort. Wie war der Dreh für Dich?

Es war ein wunderschöner Dreh und eine unvergessliche Reise. Ich war noch nie im Orient. Es war natürlich perfekt, im kalten Dezember so eine Reise zu unternehmen. Ich freue mich auch, dass die Show im Februar ausgestrahlt wird, denn ich glaube, viele sehnen sich wieder nach Licht, Sonne und Wärme. Das habe ich definitiv im Gepäck in der Sendung, viel Wärme, Sonne und eine Riesenpartystimmung auf dem Pool-Deck. Natürlich habe ich auch das Schiff besichtigt und entdeckt. Man sieht auch viele Bilder aus dem Orient, von Muscat oder Dubai. Und das Video zu der neuen Single “Federleicht” wird in der Sendung zum allerersten Mal im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Es ist definitiv eine ganz neue Seite von mir, die man darin sieht. Ich bin gespannt, wie es die Leute finden.

Das Video habt Ihr in Dubai gedreht, oder?

Ja, genau. Das Video haben wir in Dubai gedreht und es passt natürlich perfekt in die Orientreise bei „Schlager & Meer“.

Beatrice Egli - Wo sind all die Romeos (Official Video)

Beatrice Egli – Wo sind all die Romeos (Official Video)

Wo würdest Du gerne unbedingt noch einmal hin reisen?

O, ich habe noch viel zu wenig von dieser Welt gesehen. Ich würde gerne noch so viele Länder und Kontinente bereisen. Australien ist für mich ein großer Traum und Neuseeland, Brasilien oder Asien. Ich war schon an vielen Orten, aber die Welt ist so groß und es gibt bei mir eine große Sehnsucht, die ganze Welt zu bereisen. Aber alleine für Australien müsste ich mir viel Zeit nehmen, das ist im Moment ein bisschen schwierig.

Generell reise ich gerne an neue Orte. Es ist ganz selten, dass ich zweimal an den gleichen Ort reise, denn ich denke, es gibt noch so viel mehr zu sehen. Umso schöner ist es natürlich, dass ich jetzt im Fernsehen für ganz viele Menschen Orte bereisen und so eine Stadt oder in diesem Fall den Orient näher bringen kann. Eine Sendung aus Dubai ist jetzt genau richtig. So kann ich vielleicht bei dem einen oder anderen die Sehnsucht nach Sonne, Palmen und warmer Luft ein bisschen stillen.

Wenn Du ein Jahr auf einer einsamen Trauminsel verbringen dürftest und nur eine Person mitnehmen könntest, wer wäre das?

O, eine Person, das ist ganz schön schwierig. Wenn ich jetzt meinen Traummann schon hätte, wäre er das. Aber der ist ja noch nicht da. Und deshalb würde ich … Das ist eine schwierige Entscheidung. Ist die Familie nicht einfach ein Mensch? Dann habe ich alles dabei. Meine Familie ist mir sehr wichtig, daher könnte ich mich jetzt nicht entscheiden, wen ich daraus mitnehme und wen ich zuhause lasse. Wenn ich da jetzt jemanden sage, das wäre nicht gut. (lacht)

Gibt es bald ein neues Album von Dir?

Beatrice Egli: Ich habe schon wieder viele Ideen. Auf der Tour sind natürlich auch viele neue Ideen für Songs entstanden. Da passiert einiges im Hintergrund. Aber wann ich so weit für ein neues Album bin, das kann ich noch nicht abschätzen. Dafür ist das Jahr noch zu jung.

Liebe Beatrice, wir danken Dir für das Gespräch!

Mehr Musik von Beatrice Egli gibt’s hier:

pk